Wettbewerb: DenkT@g im Internet
Der 27. Januar ist der Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar 1945, Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz). Anlässlich dieses Gedenktages können Schülerinnen und Schüler eine eigene Web-Site gestalten, die ins Netz gestellt wird. Die geschichtliche Aufarbeitung des Nationalsozialismus, aber auch Themen wie Rechtsradikalismus und Fremdenfeindlichkeit sollen dabei im Mittelpunkt stehen.

Inhalte können beispielsweise sein: Berichte über den Besuch einer Gedenkstätte, Interviews, Befragungen von Zeitzeugen, Buchbesprechungen, Bilder, Geschichten, etc., etc. ....

Obwohl es vor allem um den Inhalt der Seiten geht, spielt die Gestaltung und der Umgang mit den technischen Möglichkeiten des Internets bei der Bewertung eine Rolle. Je kommunikativer und origineller das Projekt ist, desto größer ist die Chance, die Jury zu beeindrucken.
Konrad Adenauer Stiftung