NUR FÜR INTERNETEXPLORERUSER:

Sie können mit dem Mauszeiger "über" die jeweilige Person gehen (bitte nicht klicken!) und können dann ihre Meinung zu dem Projekt oder dem Thema sehen/lesen.

Hass, Angst und Gewalt sind allgegenwärtig. Ein Freund von nebenan wird verhaftet und ermordet, nur weil er angeblich von einer anderen Rasse abstammte. Jede Person könnte als nächstes inhaftiert werden, es gibt kein Gesetz, Recht und Gerechtigkeit sind abgeschafft. Ich kann es nicht verstehen, wie manche Leute sich eine solche Epoche zurückwünschen.     Matthias KorteMir hat unsere Veranstaltung sehr gut gefallen. Wir haben auch viel Lob von der ganzen Schule bekommen. Ich finde es wichtig, dass dieses Thema immer wieder aufgegriffen wird. Da wir im Unterricht, in den Medien und in anderen Ländern immer wieder damit konfrontiert werden, bleibt uns nichts anderes übrig, als uns damit zu befassen und zu versuchen, uns davor zu schützen, noch einmal so einem Irrglauben zu erliegen, der nur zu Krieg und Zerstörung geführt hat.       Sarah Marie Beneke, 16Was damals passiert ist, ist meiner Meinung nach unvorstellbar. Ich hoffe, dass so etwas nie wieder passieren wird, und denke, dass der Holocaust - Gedenktag den Menschen zu verstehen gibt, was das für Auswirkungen haben kann. Nadine Bornemann
ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT